postheadericon Facettenreiche Nutzung

Die Nutzung von Geothermie ist auf vielfältige Weise möglich. Durch den Einsatz einer Wärmepumpe kann dabei sowohl Kälte als auch Wärme erzeugt werden. Eine moderne Heizungsanlage mit Wärmepumpe nutzt nicht nur die Wärme vom Grundwasser beziehungsweise der Erde für die Energiegewinnung, sondern kann zusätzlich als Option auch die in der Luft enthaltene Wärmekapazität bei der Umsetzung in Energie nutzen. So steht jederzeit eine direkte Möglichkeit zur optimalen Klimatisierung von Wohnräumen zur Verfügung. Wohltemperierte Wohnräume sind dann im Sommer wie im Winter garantiert. Schwitzen und Frieren gehören damit endlich der Vergangenheit an.

Der Erzeugung von elektrischem Strom ist durch die Nutzung von Geothermie auch möglich. Hier wird die Energie aus der Wärmedifferenz benutzt, um diese in mechanische Energie umzusetzen. Dabei treibt ein Motor einen Stromgenerator zur Erzeugung von elektrischem Strom an. Ein weiterer Pluspunkt ist die Variante der Kraft-Wärme-Kopplung.